Glück in der Kunst(art77blog.axel-von-criegern.de Nr.245)

“Hölderlins Xylophon“, 5 Holz- Klangkörper ©️2020

Gute Kunden,gute Galerien,gute Ausstellungen, gute Umsätze -wir wissen, was Künstler/innen glücklich macht. Aber es gibt noch andere Glücksmomente. Einen habe ich vor ein paar Tagen erlebt als es darum ging mein, für unser Hölderlin-Projekt entstandenes, „Hölderlin-Xylophon“ in die Tübinger Galerie „Fingur“ zu transportieren. Zusammen mit dem Künstler und künstlerischen Leiter Pit Eitle ear das kein Problem. Wir stellten das Ensemble von Klangkörpern auf eine breite Fensterbank . Neugierig und verspielt ergriff Pit die beiden Schlegel und „präludierte“ locker drauf los. Mir blieb sprichwörtlich der Mund offen stehen. In diesem Moment löste sich bei mir ein Knoten: als ich das hörte, glaubte ich wieder an mein Vorhaben den Zusammenhang von Klang und plastischer Form zu erforschen! Ich war dabei gewesen vom Glauben an mich abzufallen, als buchstäblich aus heiterem Himmel und ohne Ankündigung das Glücksgefühl aufstieg:“Heureka!“- es lohnt sich weiter zu machen.

English Summary
We all know what makes an artist happy: good galeries, good sales, good press etc. Four days ago I stumbled in an different and unexpected outburst of happiness. I have carved wood for month searching for a connection of mass and sound. It was frustrating! In this moment an artist and percussionist (which I didn‘t know before) started to play my „Hölderlin-xylophone“. I couldn’t believe it, it was overwhelming, breathtaking!! My selfconfidence returned.

#see Youtube „Axel von Criegern“

Ein Gedanke zu “Glück in der Kunst(art77blog.axel-von-criegern.de Nr.245)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.