Material: Bauch und Kopf (Nr. 169)


Bauch und Kopf.

Entscheidungen  für oder gegen die künstlerische Nutzung von Materialen fällen wir entweder aus dem berühmten “Bauchgefühl“ oder wohlüberlegt „mit kühlem Kopf“.

Bei mir ist Holz das „Bauch“-Material: natürlich gewachsen, die Maserung fordert den Dialog beim Gestalten, warm, statisch, von Kind auf vertraut.

Mein „Kopf“- Material ist Blech: harte, glänzende Oberfläche; Schneiden, Biegen, Falten schaffen Volumen und Räumlichkeit; Hämmern verändert Glanz und Härte; variable feine Oberflächen-Bearbeitung ; interessanter Farbgrund.

Holz wird durch Abtragen geformt, Blech durch Ausdehnen, Entfalten. Holz erfordert Einfühlung, Blech Härte.Holz verlangt von mir Geduld, Blech Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.